wir-sind-sichtbar.de

besser sichtbar unterwegs

Alles zum Thema Sichtbarkeit im Strassenverkehr

by wir-sind-sichtbar

sicherer Schulweg

Polibags

Taschen aus den Wetterschutzjacken der Polizei – designed von der Uni Hannover – das Projekt Polibags verband zwei Dinge, die zu wir-sind-sichtbar passen: Upcycling – der Umwelt zuliebe und verbesserte Sichtbarkeit auf dem Schulweg.

Umso mehr freuen wir uns, an diesem Projekt mit einem Teil der Produktion der Taschen teilgenommen haben zu dürfen.

Die Polibags wurden in der Grundschule in Bissendorf auf einem tollen Laufsteg von kleinen Models präsentiert, und fanden rege Begeisterung.

Hier der Link zur Seite vom LZN mit vielen weiteren Infos zu den Polibags:

zum LZN

Das LZN informiert wie folgt über die Polibags:

Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius hat am 04. August 2016 in der Grundschule Bissendorf das Projekt zu „Polibag II“ der Öffentlichkeit vorgestellt.

Dazu entwickelte erneut die Hochschule Hannover gemeinsam mit dem Logistik Zentrum Niedersachsen (LZN) und dem Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport aus leuchtend gelben Polizeiwarnjacken eine trendige Taschenkollektion und weitere Accessoires.

Das Design entwarfen wiederum junge Studierende des Studiengangs Modedesign der Hochschule Hannover. Eine der Vorgaben lautete dazu: Die nicht mehr nutzbaren gelben Warnjacken der Polizei sollen als verkehrssichere, funktionale, aber auch humorvolle Accessoires für Kinder im Schulalter eine zweite, strahlend leuchtende Chance bekommen.

Verkehrssicher deswegen, weil das zu verarbeitende Material mit seiner hohen Leuchtkraft zu einer frühzeitigen Erkennbarkeit im Straßenverkehr und somit zur Minimierung des Unfallrisikos führen kann. Und da gerade die jüngsten Verkehrsteilnehmer den Gefahren im Straßenverkehr im hohen Maße ausgesetzt sind, stellen sie die Zielgruppe der zukünftigen Nutzer.

Unterstützt wurden die jungen Studentinnen bei ihrer Ideensammlung von einer Schulklasse der Grundschule Bissendorf (Gemeinde Wedemark). Um Verwechslungen auszuschließen, wird der gesamte Schriftzug „POLIZEI“ nicht mehr auf den Modellen zu finden sein. Die Fertigung erfolgt durch die Göttinger Werkstätten – gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung – eine Einrichtung, die die Erwerbsfähigkeit von behinderten Menschen fördert, sowie von Frau Sandra Kalde von „wir-sind-sichtbar.de“.

Aufgrund einer Produktionsumstellung befanden sich noch große Stückzahlen der gelben Allwetterjacke im Lager des Logistik Zentrum Niedersachsen.

Die Kollektion umfasst vier Taschenmodelle und weitere Artikel, die seit heute unter dem Namen „Polibag II“ zum Verkauf angeboten werden.

„Dieses Projekt ist und bleibt auf allen Ebenen eine runde Sache “, freute sich Innenminister Pistorius.

Gemeint ist damit nicht nur die umweltfreundliche Entsorgung der alten Allwetterjacken und der damit einhergehenden Maßnahme zur Steigerung der Verkehrssicherheit auf Niedersachsens Straßen, sondern auch die ganz konkrete, praxisnahe Förderung der Inklusion von behinderten Menschen in der Gesellschaft.

POLIBAG mit Sicherheit ein Stück sicherer unterwegs.

Polibag Messenger für mehr Sichtbarkeit auf dem Schulweg
Polibag Messenger
Polibag Rucksack für verbesserte Sichtbarkeit auf dem Schulweg
Polibag Rucksack
reflektierende Armstulpen in schwarz kaufen

über die Reflex – Stulpen

Wozu Reflex - Stulpen?

In der dunklen Jahreszeit trägt man meist dunkle, unempfindliche Kleidung, die aber leider auch den Nachteil birgt, nicht gut sichtbar für andere Verkehrsteilnehmer zu sein. Die Arme und Beine bieten große, sich bewegende Flächen für Reflektoren. Die Stulpen, um den Arm oder das Bein herumgewickelt angebracht, ergeben einen 360 Grad Reflexbereich, das bedeutet: Egal aus welcher Richtung ein Scheinwerfer Licht auf die Reflexstreifen wirft, gibt es eine reflektierende Wirkung. Die Chance, einen Lichtschein in den Blick des anderen Verkehrsteilnehmers zu erreichen, und damit gesehen zu werden, ist erheblich größer.Die Stulpen wirken ähnlich wie die Reflektoren an einer Feuerwehrhose, und haben damit zusätzlich einen “Hab Acht” Effekt.

Für wen machen die Reflex - Stulpen Sinn?

Auf dem Fahrrad, dem Motorrad und auch auf Rollern / E-Rollern finden die Reflex – Stulpen laut vielen Feedbacks unserer Kunden eines ihrer perfekten Einsatzgebiete. Sie werden aber auch gern auf dem Pferd genutzt, wenn die Reiter in den Abendstunden unterwegs sind. Durch den praktischen Beutel mit Gürtelschlaufe kann man sie problemlos mitnehmen, und bei Bedarf anlegen, oder aber gleich an Arme und Beine ziehen. In der dunklen Jahreszeit ist es ja meist ziemlich kalt – da hat man gleich noch einen zusätzlichen Ärmel an:)

Was uns besonders gefreut hat ist die Rückmeldung einer älteren Dame. Sie ist immer mit ihrem Rollator unterwegs, und trägt gern dunkle Kleidung, weil sie unempfindlicher ist. Diese Kundin ist total begeistert von den Armstulpen – sie sagt, sie lässt sie immer einfach an der Jacke dran:) Dank Gummizügen an beiden Enden ist der Sitz kein Problem. 

Weitere Infos zu den Reflex - Stulpen

Erhältlich sind die Stulpen in drei Varianten:

  • Kindergröße von 8 – 12 Jahren für die Arme
  • Kindergröße von 8 – 12 Jahren für die Beine
  • Damen Arme
  • Damen Beine
  • Herren Arme
  • Herren Beine

sowie in 5 Farben:

  • neongelb
  • neonorange
  • grün
  • pink
  • schwarz

Die Maße sind in den jeweiligen Produktbeschreibungen zu finden. 

zum selber machen...

Accessoires, Zubehör und Bastelmöglichkeiten